Niendorfer Marktplatz 7a • 22459 Hamburg • Tel.: 040 4288 692-0 • E-Mail: bs23@hibb.hamburg.de

Allgemeine Informationen zur Ausbildung und zur Anmeldung

Ziel der  Ausbildung

Mit dieser Fachrichtung bieten wir die Voraussetzung für jedes Studium Ihrer Wahl und eine qualifizierte Voraussetzung für anspruchsvolle Ausbildungsberufe. Das Berufliche Gymnasium Pädagogik/Psychologie ermöglicht einen neuen Weg zur Allgemeinen Hochschulreife. Mit der Fachrichtung Pädagogik/Psychologie erwerben die Schülerinnen und Schüler fundierte Grundlagen für ein Studium im Erziehungs- oder sozialwissenschaftlichen Bereich (z.B. Lehramtsstudium, Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziologie) oder für eine Ausbildung im pädagogischen oder therapeutischen Berufsfeld (z.B. Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in, Logopädie, Ergotherapie)

 

Eingangsvoraussetzungen

In die Vorstufe des beruflichen Gymnasiums können Schülerinnen und Schüler eintreten, die

 

1. ihre besondere Eignung und Neigung für die berufsbezogene Ausrichtung des Bildungsgangs in einem Bewerbungsschreiben dargelegt und durch Vorlage weiterer Unterlagen wie beispielsweise einer Dokumentation einschlägiger Praktika, einer Empfehlung im Rahmen der Berufs- und Studienwegeplanung an einer vorher besuchten Schule oder eines Ergebnisses einer externen Berufsberatung nachgewiesen haben und

2. in die gymnasiale Oberstufe versetzt wurden oder

3. den mittleren Schulabschluss an einer beruflichen Schule oder an einer Abendschule mit der Durchschnittsnote von mindestens 3,0 sowie der Durchschnittsnote von mindestens 3,0 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch oder

4. einen der Versetzung in die Vorstufe beziehungsweise Studienstufe gleichwertigen Schulabschluss erreicht haben.

 

Unmittelbar in das erste Halbjahr der Studienstufe kann eintreten, wer im Bereich Sozialpädagogik die Fachhochschulreife erworben hat und Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache mindestens im Umfang der Anforderungen in der Vorstufe besitzt.

 

Gliederung der  Ausbildung

Die einjährige Vorstufe führt in die gymnasiale Oberstufe ein und macht Sie vertraut mit den Grundlagen der Fachrichtung Pädagogik/Psychologie. Die zweijährige Studienstufe, in der wesentliche Elemente wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt und gefestigt werden, ist geprägt von einem deutlichen Bezug zu außerschulischen Lernorten (z.B. Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Schulen), wodurch die berufsorientierende Komponente dieser gymnasialen Oberstufe deutlich wird.

Kernfächer:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch


Fachrichtung:

  • Pädagogik
  • Psychologie
  • Statistik
  • Seminar

 

Weitere Fächer:

  • Zweite Fremdsprache (Französisch oder Spanisch)
  • Sozialmanagement
  • Naturwissenschaften (Biologie oder Chemie)
  • Politik-Gesellschaft-Wirtschaft (PGW)
  • Religion oder Philosophie
  • Kunst oder Musik oder Darstellendes Spiel
  • Sport


In der Studienstufe findet ein Projekt statt, das interdisziplin är in den Fächern Pädagogik und Psychologie aufgebaut ist. Hier können Sie das von Ihnen selbstständig erarbeitete Themengebiet mit praktischen Phasen in der Praxis direkt erleben und erste berufliche Erfahrungen machen. Dazu stehen vier Themen bzw. Arbeitsfelder zur Verfügung. 
Dies sind:

  • Erziehen als Beruf
  • Systeme öffentlicher Erziehung und Bildung
  • Interkulturelles Lernen
  • Medien

 

Anschließend werden Sie Gelegenheit haben, diese Erfahrungen und Ihre vertieften Theoriekenntnisse in einer selbst gestalteten Präsentation Ihren Mitschüler/innen zu vermitteln.

 

Anmeldung

Die Anmeldung für das Berufliche Gymnasium Pädagogik/Psychologie für das Schuljahr 2018/19 beginnt am 15. Januar, der Anmeldezeitraum ist befristet bis zum 31. März 2018.

 

Ansprechpartner und Beratung: 

Für eine individuelle Beratung (zur Anmeldung oder zur schulischen Laufbahngestaltung) steht Ihnen Montags von 14.00 bis 16.00 die Abteilungsleiterin Frau Hoensch zur Verfügung.

 

Beratungstermine sprechen Sie bitte im Vorfeld mit der Büroleitung Frau Wagner ( Tel. 4288692-0) ab.

 

Schriftliche Nachfragen richten Sie bitte ebenfalls an Frau Harriet Hoensch, Abteilungsleiterin 
harriet.hoensch@hibb.hamburg.de

Postadresse:
Berufliche Schule Niendorf
Niendorfer Marktplatz 7a
22459 Hamburg

Für die Anmeldung benötigen Sie:

  • drei Passfotos
  • einen mit Datum und Unterschrift versehenen tabellarischen Lebenslauf
  • das letzte Schulzeugnis bzw. das Zeugnis, aus dem die Zugangsberechtigung hervorgeht
  • ggf. Nachweise über Praktika oder ehrenamtliche Tätigkeiten im sozialpädagogischen Bereich
  • Nachweis über den Erstwohnsitz in Hamburg
  • den vollständig ausgefüllten Anmeldebogen (download)
  • einen Nachweis der Eignung und Neigung für das Profil in Form eines Bewerbungsschreibens (Motivationsschreiben)